Karpfenland Aischgrund

Kulinarisch und kulturell ist unsere Ferienregion Karpfenland Aischgrund ein Juwel. Der Aischgrund ist eines der bekanntesten Teichgebiete Deutschlands. Benannt nach dem Flüsschen Aisch, liegt er innerhalb der Städteachse Höchstadt an der Aisch und Neustadt an der Aisch. Im Karpfenland gibt es mehr als siebentausend, oft jahrhundertalte Teiche, die durch rund 1200 Teichwirte bewirtschaftet werden. Diese in Europa einzigartige Teichwirtschaft hat nicht nur wirtschaftliche, sondern auch eine hohe kulturelle Bedeutung. Die Teiche, vereinzelt oder zu großflächigen Weiherketten ausgewachsen, geben dieser wunderschönen Landschaft ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charme. Zu finden sind seltene Pflanzen und Tiere, rund hundert Krenbauern, fränkische Spezialitäten, kulinarische Highlights, wie der Aischgründer Spiegelkarpfen, historische Altstädte, idyllische Weinorte, Wasserschlösser, das Karpfenmuseum, unterirdische Kellergänge und vieles mehr.

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter:

www.karpfenland-travel.com

www.karpfenmuseum.de